a room that…talks

„Transition and Migration“ stellt das Schirmthema der künstlerischen Arbeitsprozesse, der Vermittlungskonzepte, der begleitenden Veranstaltungen (z.B. a room that…TALKs und unsere DesignThinkingWorkshops), sowie der abschließenden Ausstellungen. Wir beobachten mit Gästen und den ausgewählten Künstlerinnen  gesellschaftliche Veränderungen, die durch Digitalisierung, demographischen Wandel, kulturelle Bewegungen und Strukturtransformationen von Wertesystemen entstehen.  Nach drei Monaten zeigen die Künstlerinnen schließlich ihre Arbeiten, die eine besondere Perspektiven im Hinblick auf Bewegungen, Entwicklungen und mögliche Zukünfte der bearbeiteten Themen offenbaren. In der  a room that…TALKs-Veranstaltungsreihe präsentieren Künstlerinnen ihre Arbeiten und diskutieren mit den Gästen über Fragestellungen zu Arbeitsprozessen, Arbeitspausen, die Arbeit nach der Arbeit und zur Abschlussausstellung.

a room that…talks

„Transition and Migration“ is the main topic for our artistic workprogresses, the concepts of mediation, our programms during the residency (e.g. a room that…TALKs or DesignThinkingWorkshops), and also the subsequent exhibitions. With our guests and female scholarship holder we observe social changes caused by digitalisation, demographic change, cultural movements and structural transformations of value systems. Finally after three month the female artists show theire results and for the recipient revealed a particular view on these movements, developments and possible futures. In the a room that…TALKs events the artists show theire works and with guests they discuss questions of work processes, times of incubation, the work after work and the final exhibition.